Mehr Platz für deine Apps!

Geposted von Julian Truniger am

Mit dem letzten Update (1.5.5) für den Ledger Nano S (übrigens das erste offiziell zertifizierte Hardware Wallet) wurde es mit dem Speicherplatz für Apps knapp.

Doch Ledger machte sich sofort daran nach Lösungen für dieses Problem zu suchen.

Hier präsentiert Ledger nun eine erste Verbesserung.

Was wurde umgesetzt?

Die Ethereum App war eine der grössten Apps, da sie eine Vielzahl an ERC 20 Tokens beinhaltete. Ledger konnte durch die Externalisierung des Speichers für die ERC 20 Tokens mehr Platz auf dem Ledger Nano S schaffen. Um genau zu sein, konnte der Platzverbrauch der App um die Hälfte reduziert werden. Da der Speicher des sicheren Elements (Sicherheitschip) sehr limitiert ist, bedeutet dies eine signifikante Verbesserung.

Um von diesem freigewordenen Platz profitieren zu können, muss die App neu installiert und auf die neueste Version (v 1.2.4 und höher) aktualisiert werden.

Das ist erst der Anfang. Ledger plant den Speicherplatz des Ledger Nano S wieder auf ähnliche Kapazität, wie vor dem Update zu bringen.


Die Grösse der Apps

Um einen besseren Überblick zu gewinnen, können die Apps aufgrund ihrer Eigenschaften und Grössen in zwei Gruppen unterteilt werden. Hier finden Sie eine Zusammenstellung der Gruppen.

Gruppe 1: Stand-alone Apps.

Diese Applikationen nutzen eigene kryptografische Funktionen und Signatur Mechanismen anhand ihres Blockchain Protokolls.

Die Gruppe der grösseren Apps:

Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), XRP (XRP), EOS (EOS), Stellar (XLM), Cardano (ADA), Tron (TRX), Monero (XMR), IOTA (MIOTA), NEO (NEO), Ontology (ONT), Tezos (XTZ), VeChain (VET), Waves (WAVES), Aeternity (AE), Aion (AION), Ark (ARK), Banano (BAN), Cosmos (ATOM), Decred (DCR), Factom (FCT), FIC (FIC), GroestlCoin (GRS), Hycon (HYC), Icon (ICX), Kin (KIN), Lisk (LSK), Nano (NANO), Nos, Particl (PART), QRL (QRL), Rise (RISE).

 

Gruppe 2: Bitcoin / Ethereum abhängige Apps.

Applikationen in dieser Gruppe teilen sich wichtige Funktionen mit Ethereum oder der Bitcoin Blockchain. So ist es sinnvoll zuerst die Bitcoin und/oder Ethereum App zu installieren und dann erst die unten genannten. So holt man das Optimum aus dem Speicher des Ledger Nano S.

Diese Gruppe von Apps sind eher kleiner im Platzanspruch.

Folgende Apps sind Bitcoin abhängig:

Bitcoin Cash (BCH), Bitcoin Gold (BTG), Litecoin (LTC), Dogecoin (DOGE), Dash (DASH), Horizen (ZEN), Komodo (KMD), Stratis (STRAT), Peercoin (PPC), PIVX (PIVX), Viacoin (VIA), Vertcoin (VTC), Stealth (XST), Digibyte (DGB), Qtum (QTUM), Bitcoin Private (BTCP), Zcoin (XZC), Gamecredits (GAME), Zclassic (ZCL), Nix Platform (NIX), Stakenet (XSN), Zcash (ZEC).

Und folgende Apps sind Ethereum abhängig:

Ethereum Classic (ETC), Expanse (EXP), POA (POA), RSK (RSK), UBIQ (UBIQ), Wanchain (WAN), kUSD (kUSD), Musicoin (MUSIC), Pirl (PIRL), Akroma (AKA), Atheios (ATH), Callisto (CLO), Ethersocial (ESN), Ellaism (ELLA), Ether1 (ETHO), Ethergem (EGEM), Gochain (GO), Mix (MIX), REOSC (REOSC), TomoChain (TOMO).

 

Ledger sucht weiterhin nach Wegen den Platz für Apps auf dem Ledger Nano S zu optimieren und möchte der Community für das wertvolle Feedback danken.

Original Post von Ledger: HIER


Diesen Post teilen



← Älterer Post Neuerer Post →

x